Weihnachtsgrüße

Der AMC Kurpfalz e.V. Sandhausen wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein geruhsames und friedliches Weihnachtsfest und ein glückliches, erfolgreiches Neue Jahr.
Wir danken allen Mitgliedern, die ehrenamtlich und mit viel Tatkraft ihren AMC unterstützt haben. Und den „Passiven“, die uns die Treue gehalten haben.
Für 2019 wünschen wir uns weiterhin einen so guten Zusammenhalt und erlebnisreiche Tage mit unseren Mitgliedern und den Freunden des AMC Kurpfalz.
Ein besonderer Dank geht an die Gemeindeverwaltung Sandhausen. Für die freundliche Unterstützung und Hilfe.
Der Vorstand

ADAC Enduro Cup -Reutlingen

1 Woche nach Aarbergen ging es in die andere Richtung nach Süden. Mit seinem 18. Reutlinger ADAC 4-Stunden Enduro gestaltete der 1. RMC den 1.Lauf zum ADAC Enduro Cup 2018.
Tolles Wetter – über 30 Grad im Schatten – absolut trocken. Das war nach der Schlammschlacht in Aarbergen das genaue Gegenteil. Aber auch nicht einfacher. Die Hitze machte es noch anstrengender.
Das 4-Stunden Enduro war für die Teams ausgelegt. Steven Jatz ging in der Klasse 4 E / Senioren als Einzelfahrer mit 49 Teilnehmern auf die Strecke. Für die Einzelfahrer betrug die Distanz 2 Stunden.
Nonstop gefahren, war das eine ordentliche Leistung und Belastung für die Teilnehmer.

Steven Jatz zur Halbzeit

Nach genau 2 Stunden war Steven recht froh als 28. in seiner Klasse über die Ziellinie zu fahren.
Vor dem Hintergrund einer Motocross-Strecke, wo in der Deutschen Meisterschaft gefahren wird, hatte man eine sehr anspruchsvolle Enduro-Strecke abgesteckt. Ein perfektes Team um den Veranstalter, für Sicherheit, Abnahme, Bewirtung und Rettungsdienst, machen diese Veranstaltung in Baden-Württemberg zu einem besonderen Ereignis.
Nun geht es in die Vorbereitung zum 24 Stunden endurance-day-lsb Langensteinbach / Penig vom 18. bis 20. Mai. Wo Steven in einem 2er Team an den Start geht.

Start in die Enduro-Saison

Beim ersten Lauf der IGE (Interessengemeinschaft Endurosport e.V.) am 14. und 15. April, stellten sich rund 450 Fahrer aus ganz Deutschland den Herausforderungen der Cross- / Enduro-Strecke in Aarbergen.
Der MSC Michelbacher Hütte musste sich ordentlich anstrengen um die Strecke entsprechend zu präparieren. Die heftigen Regenfälle am Freitag kamen noch erschwerend hinzu. Bereits zum 23. mal stemmten die Vereinsmitglieder dieses Event. Neben der Cross-Strecke und einer Wiese als Verbindungsstück, war die riesige Kaligrube mit den steilen Auf- und Abfahrten die große Herausforderung an die Fahrerinnen und Fahrer an diesem Wochenende.
Vom AMC Kurpfalz hatte sich Steven Jatz für diese Veranstaltung im „Jedermannslauf“ eingeschrieben. Das waren denn mal 170 Starter bei diesem 2 Stunden-Rennen, die auf der Strecke unterwegs waren. Da war an einigen Stellen ordentlich Betrieb.
Wie sonst auch, stand natürlich eine Streckenbesichtigung an. Dicker, klebriger Lehmboden machte das nicht zum Vergnügen. Nach allen Vorbereitungen war dann pünktlich um 13:00 Uhr Start für die erste 10er Gruppe. Somit fuhr Steven, mit der Startnummer 182, um 13:18 aus der Startbox. Genau die selbe Box mussten die Teilnehmer nach genau 2 Stunden wieder erreicht haben. Nur dann wurden die gefahrenen Runden auch vollständig gewertet. Hier waren die Helfer gefordert. Sie mussten ihren Fahrern rechtzeitig signalisieren, ob sie ins Ziel fahren oder noch eine Runde draußen bleiben können.
Trotz eines Missverständnisses konnte Steven sicher und rechtzeitig die Zielbox erreichen. Platz 46 von 170 war am Ende das Ergebnis. Ein erfolgreicher Saisonstart.

Steven Jatz bei der Besichtigung der Kaligrube

Aus der Startbox auf die Strecke

Zieleinlauf

Ergebnisse vom 27. DMSB Kurpfalz – Slalom 25.03.2018

Ergebnis_G1       Ergebnis_G3     Ergebnis_G5

Ergebnis_F9     Ergebnis_F10     Ergebnis_F11

Ergebnis_H12    Ergebnis_H14     Ergebnis_H15

Gruppe_G     Gruppe_F     Gruppe_H       Gesamt

Einen herzlichen Dank an alle Helfer und Funktionäre.  Immer im Hintergrund und besonders wichtig, die Mannschaft, die für die Verpflegung sorgt.  Vielen lieben Dank.

Ein großes Dankeschön an alle Fahrerinnen und Fahrer, die mit ihrer Teilnahme an unserer Veranstaltung gezeigt haben, dass wir eine attraktive und gut organisierte Veranstaltung für den lebendigen Automobil-Slalom auf die Beine stellen können.

Wir freuen uns auf eine Zukunft —–>  Wir freuen uns auf  2019

Die Sportsaison startet durch – Automobil-Slalom im März

Die Starterliste für den 27. Kurpfalz-Slalom / DMSB steht nun zur Verfügung.  Ebenfalls die Klassenliste.

Starterliste

Klassenliste

Hallo Slalomfahrer!!!!!!!!

Leider fehlen bei einigen Nennungen die e-mail Adressen und die Telefonnummern.  So können wir keine Nennbestätigung sinnvoll verschicken. Ihr müsst also auf unserer Hompage nachsehen ob ihr in der Starterliste verzeichnet seid.

Rückfragen gerne unter:

amc.kurpfalz@t-online.de

„Slalom 2018“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausschreibung für den Clubsport-Slalom

Ausschreibung Teilnehmer CS_18

Nennformular als .pdf und .doc

Nennformular Clubsport 2018.pdf

Nennformular Clubsport 2018.doc

Ausschreibung für den DMSB-Slalom

DMSB-Veranstalter-Ausschreibung Slalom 2018 – genehmigt

Und das zugehörige Nennungsformular

Nennformular 27-Kurpfalz-Slalom_DMSB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und hier die Ausschreibung für den RNP:          RNP_Ausschreibung2018A5

 

 

Weihnachtsgrüße

Der AMC Kurpfalz e.V. Sandhausen wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein geruhsames und friedliches Weihnachtsfest und ein glückliches, erfolgreiches Neue Jahr.
Der AMC Kurpfalz hat mit seinen Veranstaltungen, dem Clubsport-Automobil-Slalom und dem DMSB Slalom – beide auf der Kartbahn in Walldorf – in Zusammenarbeit mit dem AMC Reilingen im Frühjahr ein tolles Programm bewältigt. Im Motorsport ist es etwas ruhiger geworden. Nach mehr als 34 Jahren aktivem Motorsport hat sich unser Top-Rallyefahrer Uwe Buhmann für den Ruhestand entschieden. Viele Berichte und zahlreiche Seiten in unserem Clubbuch sind mit seinem Namen verbunden. So schauen wir auf unsere Enduro-Sportler, die bei 15 Veranstaltungen – querbeet in Deutschland – an den Start gingen. Darunter auch das 24 – Stundenrennen zu Pfingsten in Langensteinbach bei Chemnitz.

Zum Himmelfahrtstag organisierte unser langjähriges Mitglied Karlheinz Knaus ein zünftiges Grillfest auf der „Knaus-Ranch“ in Odenheim. Für die Teilnehmer hat es einen tiefen Eindruck hinterlassen. So denken wir an eine Fortsetzung in 2018.

Wir danken allen Mitgliedern, die ehrenamtlich und mit viel Tatkraft ihren AMC unterstützt haben. Und den „Passiven“, die uns die Treue gehalten haben. Für 2018 wünschen wir uns weiterhin einen so guten Zusammenhalt und erlebnisreiche Tage mit unseren Mitgliedern und den Freunden des AMC Kurpfalz.

Ein besonderer Dank geht an die Gemeindeverwaltung Sandhausen. Ohne diese problemlose Zusammenarbeit und Förderung ist ein heutiger Motor-Sportverein fast nicht denkbar. Danke!

Der Vorstand